A
Absturz-Schutz bei Rampen

Das sind niedrige Bleche
an den Seiten von den Rampen.

Anwältinnen

Das sind Fach-Leute für Gesetze.

Arbeiter-Wohlfahrt

Das kurze Wort dafür ist: AWO.
Das ist ein großer Wohlfahrts-Verein.
Das bedeutet:
Er kümmert sich um verschiedene Menschen-Gruppen.
Zum Beispiel:

  • Um Frauen,
  • um Kinder und Jugendliche
  • oder um Menschen mit Behinderung.
Arbeits-Erlaubnis

Das ist ein wichtiges Papier.
Darauf ist auf-geschrieben:
Dass ein Mensch in Deutschland arbeiten darf.

Wenn ein Mensch aus einem anderen Land nach Deutschland kommt:
Dann darf der Mensch noch nicht sofort arbeiten.
Er braucht erst eine Arbeits-Erlaubnis vom Amt.

Arbeits-Papiere

Das sind verschiedene wichtige Papiere.
Zum Beispiel:

  • Der Ausweis von der Sozial-Versicherung
  • und die Mitglieds-Bescheinigung von der Kranken-Kasse.
    Auf der Bescheinigung steht:
    Das der Mensch in der Kranken-Kasse versichert ist.

Wenn ein Mensch einen neuen Arbeits-Platz hat:
Dann gibt er diese Papiere an die Chefin oder den Chef.

Arbeits-Platten

Arbeits-Platten gibt es zum Beispiel in der Küche.
Darauf können die Menschen zum Beispiel:

  • Gemüse schneiden,
  • Teig kneten
  • oder Kräuter hacken.
Arbeits-Zeugnis

Ein Mensch hat in einem Betrieb ge-arbeitet.
Aber jetzt arbeitet der Mensch nicht mehr dort.
Dann schreibt die Chefin oder der Chef von dem Betrieb
ein Arbeits-Zeugnis.
Das ist ein besonderes Papier.
Auf dem Arbeits-Zeugnis steht zum Beispiel:
Wie gut der Mensch im Betrieb ge-arbeitet hat.

B
barriere-arm

Das bedeutet:
Für Menschen mit Behinderung

gibt es nur wenige Hindernisse.
Zum Beispiel:

  • An einigen Türen gibt es kleine Stufen
    Deshalb brauchen Menschen im Rollstuhl
    dort vielleicht Hilfe.
  • Oder manche Infos gibt es nicht in Leichter Sprache
    Menschen mit Lernschwierigkeiten
    müssen andere Menschen fragen:
    Wenn sie manche Infos nicht verstehen.
barriere-frei

Das bedeutet:
Für Menschen mit Behinderung
gibt es keine Hindernisse mehr.
Zum Beispiel:

  • Für Menschen im Rollstuhl gibt es überall Rampen.
  • Und für Menschen mit Lernschwierigkeiten
    gibt es alle Informationen in Leichter Sprache.
Barrieren

Das ist ein anderes Wort für Hindernisse.

Hindernisse sind zum Beispiel:

  • Viele Stufen und Treppen im Haus für Rollstuhl-Fahrerinnen.
  • Informationen, die es nur in schwerer Sprache gibt.
  • Dann können Frauen mit Lern-Schwierigkeiten sie nicht lesen.
  • Wenn keine Mitarbeiterin vom Frauen-Haus
    die Gebärden-Sprache spricht.
    Dann können sie nicht mit den gehörlosen Frauen sprechen.
bedrohen

Das bedeutet:

Ein Mensch macht einem andern Menschen Angst.

Zum Beispiel:

Ein Mensch sagt zu einem anderen Menschen:

  • Ich bringe dich um.
  • Ich schlage dich zusammen.

Oder ein Mann sagt zu seiner Frau:

  • Ich nehme dir unsere Kinder weg.
  • Du darfst unsere Kinder nie wieder sehen.
Begleit-Person

Menschen mit Behinderung brauchen manchmal eine Begleit-Person.
Das ist ein Mensch.
Er hilft bei verschiedenen Sachen.
Zum Beispiel:

  • Beim Einkaufen,
  • wenn die Menschen mit Behinderung zum Arzt müssen
  • oder wenn sie in eine andere Stadt fahren wollen.
Beirat

Das ist eine Gruppe.
Oft sind in der Gruppe Fach-Leute,
die viele Sachen über 1 bestimmtes Thema wissen.

Diese Fach-Leute arbeiten dann:

  • Für einen Verein,
  • für eine Universität
  • oder für ein besonderes Projekt.
Beratungs-Stelle

Das ist ein besonderes Büro.
Dort können alle Menschen hin-gehen:

  • Wenn sie Hilfe brauchen.
  • Oder wenn sie Informationen brauchen.

Die Mitarbeiterinnen von dem Büro können dann helfen.

Bescheid für das Erziehungs-Geld

Das ist ein wichtiges Papier vom Versorgungs-Amt.
Auf dem Papier steht:
Dass die Eltern das Erziehungs-Geld bekommen.

Das Versorgungs-Amt kümmert sich um viele verschiedene Menschen.
Zum Beispiel:

  • Manchmal können Eltern für einige Zeit nicht arbeiten:
    Weil sie sich um ihr Kind kümmern müssen.
    Dann können sie Erziehungs-Geld vom Versorgungs-Amt bekommen.
  • Oder wenn Menschen eine schwere Behinderung haben:
    Dann bekommen sie beim Versorgungs-Amt
    ihren Schwer-Behinderten-Ausweis.
Bescheid für das Kinder-Geld

Das ist ein wichtiges Papier von der Familien-Kasse.
Auf dem Papier steht:
Wie viel Kinder-Geld die Eltern bekommen.

Die Familien-Kasse ist ein Amt.
Wenn Menschen in Deutschland Kinder bekommen:
Dann gibt das Amt ihnen in jedem Monat Kinder-Geld.

Bescheid über das Sorge-Recht

Das ist ein wichtiges Papier vom Amt.
Auf dem Papier steht:

  • Ob die Mutter sich um das Kind kümmern darf.
  • Ob der Vater sich um das Kind kümmern darf.
  • Oder ob Mutter und Vater
    sich zusammen um das Kind kümmern dürfen.
Bescheid vom Job-Center

Das ist ein wichtiges Papier vom Job-Center.
Auf dem Papier steht:
Dass ein Mensch das Arbeitslosen-Geld bekommt.
Zum Beispiel:

  • Weil der Mensch keine Arbeit hat.
  • Weil er nicht arbeiten kann.
  • Oder wenn er nur wenig Geld für die Arbeit bekommt.
Blinden-Schrift

Das sind besondere Punkte auf dem Papier.
Blinde Menschen können diese Punkte fühlen.
So können sie die Papiere mit den Fingern lesen.

BODYS

In der Stadt Bochum gibt es eine Hoch-Schule.
Ein Teil von dieser Hoch-Schule heißt: BODYS.
Das ist die Abkürzung für:
Bochumer Zentrum für Disability Studies.
Beim BODYS arbeiten viele Menschen.
Sie finden zum Beispiel heraus:

  • Wie das Leben von Menschen mit Behinderung besser werden kann.
  • Und was dafür gemacht werden muss.

Eine Hoch-Schule ist eine Schule für erwachsene Menschen.
Dort können sie viele spannende Sachen lernen.

Browser

Das wird so aus-gesprochen: Brau ser.
Das ist ein Programm für den Computer.
Damit können Menschen ins Internet gehen.
Es gibt verschiedene Browser.
1 Browser ist zum Beispiel: Firefox.
Das wird so aus-gesprochen: Fei er foks.

Bundes-Land

Ein Bundes-Land ist ein Teil von Deutschland.

Deutschland hat 16 Bundes-Länder.
Zum Beispiel:

  • Sachsen,
  • Schleswig-Holstein,
  • Nordrhein-Westfalen.

Das sind 3 Bundes-Länder von Deutschland.

Bundes-Regierung

Jedes Land hat eine Regierung.
Das sind Politiker.
Sie machen zum Beispiel die Gesetze für ein Land.
Gesetze sind Regeln.
Diese Regeln müssen alle Menschen be-achten.

C
Caritas

Das ist ein großer Verein.
Das bedeutet:
Er kümmert sich um verschiedene Menschen-Gruppen.
Zum Beispiel:

  • Um Frauen,
  • um Kinder und Jugendliche
  • oder um Menschen mit Behinderung.
D
Daten

Das sind Informationen in einem Computer.
Zum Beispiel:

  • Texte
  • oder Bilder.
Daten löschen

Daten sind Informationen in einem Computer.
Zum Beispiel:

  • Texte
  • oder Bilder.

Daten löschen bedeutet:
Die Daten werden weg-gemacht.
Dann kann kein Mensch mehr die Daten lesen.

Daten speichern

Daten sind Informationen in einem Computer.
Zum Beispiel:

  • Texte
  • oder Bilder.

Wenn Daten gespeichert sind:
Dann bleiben sie im Computer.
Das bedeutet:
Andere Menschen können sich die Daten später anschauen.

Deutschen-Frauenrat

Die Abkürzung dafür ist: DF.
Der DF ist ein großer Verein.

Die Mitglieder vom DF sind viele:

  • Frauen-Gruppen
  • und Frauen-Vereine.

Gemeinsam machen sie sich für die Gleichberechtigung
für Männer und Frauen stark.

Das bedeutet:

  • Männer und Frauen haben die gleichen Rechte.
  • Sie werden gleich behandelt.
  • Sie können die gleichen Berufe lernen.
  • Sie können überall mit-bestimmen.
Diakonie

Das ist ein großer Verein.
Das bedeutet:
Er kümmert sich um verschiedene Menschen-Gruppen.
Zum Beispiel:

  • Um Frauen,
  • um Kinder und Jugendliche
  • oder um Menschen mit Behinderung.
E
E-Mail

Das wird so aus-gesprochen: Ih mehl.
Das ist ein besonderer Brief.
Ein Mensch schreibt den Brief mit dem Computer.
Dann verschickt er den Brief mit dem Computer.
Und ein anderer Mensch liest den Brief auf einem anderen Computer.

E-Mail-Adresse

Das wird so aus-gesprochen: Ih mehl adresse.
Das ist eine Adresse im Internet für einen Menschen.
Viele Menschen haben eine E-Mail-Adresse.
Andere Menschen können E-Mails zu dieser Adresse hin-schicken.
Dann kann der Mensch die E-Mails am Computer lesen.

E-Mail-Programm

Das wird so aus-gesprochen: Ih mehl pro gramm.
Das ist ein Programm für den Computer.
Damit können Menschen sehen:
Ob sie eine E-Mail bekommen haben.

Elektrischer-Rollstuhl

Das ist ein Rollstuhl mit einem Motor.
Er fährt mit Strom.

Elektro-Geräte

Das sind zum Beispiel:

  • Die Wasch-Maschine,
  • der Fernseher
  • und der Computer.
Elektro-Herd

Das ist ein Herd mit Strom.
Damit können die Menschen ihr Essen kochen.

Europa

Europa ist ein Erd-Teil.
Dazu gehören zum Beispiel die Länder:

  • Deutschland,
  • Frankreich,
  • Polen
  • und die Türkei.
Europa-Rat

Das ist eine besondere Gruppe.
In dieser Gruppe treffen sich wichtige Menschen.
Sie arbeiten für die verschiedenen Länder von Europa.
Zusammen bestimmen sie wichtige Sachen:
Damit alle Menschen in Europa gut leben können.

F
Familien-Gesetz

Das Gesetz heißt in schwerer Sprache:
Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.
Die Abkürzung dafür ist: FamFG.
In dem Familien-Gesetz stehen viele Regeln dazu:

  • Wenn Eltern sich trennen,
  • über das Sorge-Recht
    und das Umgangs-Recht
  • oder über Schutz bei Gewalt.
Familien-Wohnung

Das ist die Wohnung:
Wo eine Familie lebt.

flüchten

Das bedeutet:
Von einem Ort weg-laufen,
weil es dort sehr gefährlich ist.

Frauen-Haus-Bewegung

Das ist eine Gruppe.

Sie macht sich dafür stark:

  • Dass Frauen und Kinder
    Schutz und Hilfe bekommen.
    Wenn sie in der Familie Gewalt erleben.
    Zum Beispiel:
    • In Frauen-Häusern
    • und Schutz-Wohnungen.
  • Und dass es in vielen Städten von Deutschland
    • Frauen-Häuser
    • und Schutz-Wohnungen gibt.
Führer-Schein

Das ist eine kleine Karte.
Wenn ein Mensch einen Führer-Schein hat:
Dann darf der Mensch bestimmte Fahrzeuge fahren.
Zum Beispiel:

  • Motorräder,
  • Autos,
  • LKWs
  • oder Busse.
G
ge-ordnet

Das bedeutet:
Die Sachen sind da,
wo sie hin-gehören.
Die Menschen können sie leicht wieder-finden.

Gebäude

Das ist ein anderes Wort für Haus.

Geburts-Urkunde

Das ist ein wichtiges Papier vom Amt.
Auf der Geburts-Urkunde steht zum Beispiel:

  • Der Name von einem Menschen.
  • Wann er geboren wurde.
  • Und wo er geboren wurde.
gegründet

Das bedeutet:
Menschen treffen sich.
Sie wollen zusammen etwas Neues machen.
Zum Beispiel:

  • Einen Verein,
  • eine Partei
  • oder eine Firma.
gehörlos

Das bedeutet:
Ein Mensch kann nicht hören.

Gemeinden

Eine Gemeinde ist eine Gruppe
von Dörfern und kleinen Städten.
Ein anderes Wort dafür ist: Kommune.

Gesetz

In einem Gesetz stehen viele Regel.
Diese Regeln müssen alle Menschen be-achten.
Das Grund-Gesetz ist ein sehr wichtiges Gesetz
in Deutschland

Gewalt oder gewalt-tätig

Gewalt kann ganz verschieden sein.
Es gibt körperliche Gewalt.

Das bedeutet:

Ein Mensch tut einem anderen Menschen weh.
Zum Beispiel:

  • Er schubst einen anderen Menschen.
  • Er schlägt ihn.
  • Oder er tritt ihn.

Und es gibt seelische Gewalt.

Das bedeutet:
Ein Mensch macht etwas:
Damit der andere Mensch sich schlecht fühlt.

Zum Beispiel:

  • Der Mensch beschimpft einen anderen Menschen.
  • Er bedroht ihn.
  • Oder er schließt ihn aus einer Gruppe aus.
H
Hand-Läufe

Das sind zum Beispiel:
Runde Halte-Stangen zum Festhalten an Treppen.

Hand-Rollstuhl

Das ist ein Rollstuhl:
Den die Menschen mit den Händen bewegen.

Heirats-Urkunde

Das ist ein wichtiges Papier.
Auf der Heirats-Urkunde ist zum Beispiel auf-geschrieben:

  • Dass 2 Menschen geheiratet haben.
  • Und wann sie geheiratet haben.
Hub-Lift

Das ist eine kleine Plattform neben einer Treppe.
Diese Plattform kann an der Treppe hoch-fahren und runter-fahren.
Damit können auch Rollstuhl-Fahrerinnen
gut an der Treppe hoch und runter kommen.

I
Impf-Ausweis

Impfen bedeutet:
Ein Mensch bekommt eine Spritze von der Ärztin oder vom Arzt.
Dann kann der Mensch eine bestimmte Krankheit nicht mehr bekommen.

Der Impf-Ausweis ist ein kleines Heft.
Darin steht:

  • Gegen welche Krankheiten ein Mensch schon ge-impft ist.
  • Und wann der Mensch ge-impft wurde.
Internet-Seite

Das Internet ist eine Verbindung von Computern auf der ganzen Welt.
Im Internet gibt es sehr viele verschiedene Internet-Seiten.
Dort können die Menschen viele Infos lesen.
Zum Beispiel:

  • Welche Sachen in der Welt passieren.
  • Oder was andere Menschen denken.
Istanbul-Konvention

Das Wort wird so aus-gesprochen: Is tan bul - kon wen zion.
Das ist ein wichtiges Papier.
Darin sind viele wichtige Regeln auf-geschrieben.
Zum Beispiel:

  • Dass es in Europa keine Gewalt mehr
    gegen Frauen geben darf.
  • Dass Frauen in Europa Hilfe bekommen müssen:
    Wenn sie Gewalt erlebt haben.
  • Und dass jeder Mann eine Strafe bekommen muss:
    Wenn er einer Frau Gewalt antut.

Viele Länder machen bei der Istanbul-Konvention mit.
Das bedeutet:
Diese Länder müssen sich
an die Regeln von der Istanbul-Konvention halten.
Auch Deutschland muss das machen.

J
Jugend-Amt

Das ist ein Amt.
Es kümmert sich darum:
Dass es Kindern und Jugendlichen gut geht.
Und es unterstützt die Eltern und ihre Kinder:
Wenn es Probleme in der Familie gibt.

Jugendliche

Das sind junge Menschen.
Sie sind 13 Jahre bis 18 Jahre alt.

K
Kampagne

Das bedeutet:
Menschen machen etwas zusammen.

Sie machen viele verschiedene Sachen
zu einen bestimmten Thema.
Weil ihnen das Thema wichtig ist.
Sie machen zum Beispiel:

  • Texte für Zeitungen,
  • Info-Hefte
  • oder Werbung im Fernsehen.

Damit viele Menschen über das Thema informiert sind.
Eine Kampagne dauert nur eine bestimmte Zeit.

Kinder-Ausweis

Das ist ein kleines Heft.
Darin ist zum Beispiel auf-geschrieben:

  • Wie ein Kind heißt.
  • Wann das Kind geboren ist.
  • Wo es geboren ist.
  • Und in welcher Stadt es wohnt.
Kongresse

Das sind große Veranstaltungen.

Dort treffen sich viele Menschen.

  • Sie sprechen mit-einander über wichtige Sachen.
  • Und sie hören sich Reden von verschiedenen Fach-Leuten an.
Konto-Auszüge

Das sind wichtige Papiere von der Bank.
Auf den Konto-Auszügen ist zum Beispiel auf-geschrieben:

  • Wie viel Geld ein Mensch auf seinem Bank-Konto hat.
  • Was der Mensch mit seiner Karte vom Bank-Konto bezahlt hat.
  • Und wie viel Geld ein Mensch von seinem Bank-Konto geholt hat.
Konvention

Das Wort wird so aus-gesprochen: Kon wen zion.
Das ist ein wichtiges Papier.
Darin sind zum Beispiel wichtige Regeln auf-geschrieben.
Wenn die Politikerinnen und Politiker von einem Land
das Papier unterschreiben:
Dann muss das Land sich an die Regeln auf dem Papier halten.

Körperliche Gewalt

Das bedeutet:
Ein Mensch verletzt einen anderen Menschen.
Zum Beispiel:

  • Ein Mensch schlägt einen anderen Menschen.
  • Er tritt einen anderen Menschen.
  • Oder er schubst einen anderen Menschen so,
    dass der andere Mensch sich verletzt.
Kranken-Versicherung

Ein anderes Wort dafür ist: Kranken-Kasse.
Das ist so ähnlich wie ein Amt.
Die Kranken-Kassen bezahlen verschiedene Sachen
für die Menschen in Deutschland.
Zum Beispiel:

  • Die Behandlung beim Arzt,
  • die Behandlung im Kranken-Haus
  • oder Medikamente für kranke Menschen.
L
Landkreise

Das ist ein bestimmtes Gebiet in einem Bundes-Land.
In den Landkreisen gibt es oft kleine Städte und Dörfer.
Sie gehören oft zu einer großen Stadt.

Lohn-Abrechnung

Das ist ein Papier von der Chefin
oder vom Chef in einem Betrieb.
Auf dem Papier ist zum Beispiel auf-geschrieben:
Wie viel Geld eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter
für die Arbeit im Betrieb bekommt.

M
Meinung

Jeder Mensch hat eine Meinung zu verschiedenen Sachen.
Eine Meinung ist zum Beispiel:

  • Was ein Mensch über einen anderen Menschen denkt.
  • Was er über eine Partei denkt.
  • Oder was er über einen Film denkt.
Miete

Das ist Geld.
Das Geld müssen Menschen bezahlen:
Wenn sie in einer Wohnung wohnen wollen.
Wie viel Geld sie für die Wohnung bezahlen müssen:
Steht im Mietvertrag.

Mitglied

Das sind Menschen,
die bei einer Gruppe mit-machen.
Zum Beispiel:

  • Bei einem Verein,
  • bei einem Chor
  • oder einer Partei.
Mitglieds-Beiträge

Das ist Geld.

Zum Beispiel:

Ein Mensch macht in einem Verein mit.

Zum Beispiel: In einem Sport-Verein.

Dann muss er Geld dafür bezahlen.
Das Geld heißt: Mitglieds-Beitrag.

N
Netzwerk

Das bedeutet:
Viele verschiedene Stellen arbeiten zusammen.
Zum Beispiel:

  • Beratungs-Stellen,
  • Ämter
  • und Vereine.
O
Ost-Deutschland

Deutschland war für viele Jahre ein geteiltes Land.
Es gab Ost-Deutschland und West-Deutschland.
Heute gibt es diese 2 Länder nicht mehr.
Heute ist Deutschland wieder 1 Land.

P
Partei

Das ist eine Gruppe von Menschen.
Sie machen zusammen Politik.
Das bedeutet zum Beispiel:

  • Sie machen sich für neue Gesetze stark.
  • Sie überlegen gemeinsam:
    Was in einem Land verändert werden muss.
  • Sie schreiben auf:
    Was sie für die Menschen in einem Land besser machen wollen.
Passwort

Das ist ein besonderes Wort.
Wenn ein Mensch einen Computer benutzen will:
Dann muss der Mensch vielleicht erst ein Passwort eintippen.
Nur dann kann er den Computer benutzen.

Jeder Mensch kann sich ein eigenes Passwort
für seinen Computer aus-denken.

Personal-Ausweis

Viele Menschen in Deutschland haben einen Personal-Ausweis.
Das ist eine kleine Karte.
Darauf steht:

  • Wie der Mensch heißt.
  • Wann er geboren ist.
  • Wo er geboren ist.
  • Und wo er wohnt.
Podest

Das ist ein flacher Teil von der Rampe.

Politikerinnen und Politiker

Das sind Menschen,
die für die Menschen in einem Land arbeiten.
Politikerinnen und Politiker haben verschiedene Aufgaben:

  • Sie machen neue Gesetze.
  • Sie sprechen mit vielen anderen wichtigen Menschen
    in anderen Ländern.
  • Und sie sollen sich darum kümmern:
    Dass es den Menschen in einem Land gut geht.
Presse

Das sind Menschen:

  • Die beim Fernsehen,
  • beim Radio
  • oder bei der Zeitung arbeiten.

Sie informieren die Menschen über viele wichtige Sachen.

R
Rassismus

Das bedeutet:

Menschen denken,

dass andere Menschen weniger wert sind:

  • Weil sie eine andere Hautfarbe haben.
  • Weil sie aus einem anderen Land kommen.
  • Weil sie an einen anderen Gott glauben.
Regierung

Jedes Land hat eine Regierung.
Das sind die Politiker und Politikerinnen.
Sie machen zum Beispiel Gesetze.
Gesetze sind die Regeln in einem Land.
An diese Regeln müssen sich alle Menschen halten.

S
Schul-Zeugnis

Das ist ein wichtiges Papier.
Auf dem Papier steht:

  • Welche Sachen ein Kind in der Schule gelernt hat.
  • Was das Kind gut kann.
  • Oder was es nicht so gut kann.
seelische Gewalt

Das bedeutet zum Beispiel:

  • Einen anderen Menschen anschreien,
  • immer wieder schlimme Sachen
  • zu einem anderen Menschen sagen
  • oder gar nicht mehr mit dem Menschen reden.

Wenn Menschen seelische Gewalt erleben:
Dann werden sie oft sehr traurig.
Oder sie haben sehr viel Angst.

sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt bedeutet zum Beispiel:
Ein Mensch fasst einen anderen Menschen an.
Zum Beispiel:

  • An den Brüsten,
  • am Po
  • oder zwischen den Beinen.

Obwohl der andere Mensch das nicht will.

sexuell belästigen oder sexuelle Belästigung

Das können verschiedene Sachen sein.
Zum Beispiel:

  • Ein Mann spricht mit einer Frau über Sex:
    Obwohl die Frau das nicht will.
  • Oder ein Mann schreibt eine E-Mail an eine Frau.
    In der E-Mail sagt er viele Sachen über Sex:
    Obwohl die Frau das nicht will.
sichtbar machen

Das bedeutet zum Beispiel:
Eine Sache wird mit einer anderen Farbe an-gemalt.
Zum Beispiel: Treppen-Stufen.
Dann können die Menschen die Treppen-Stufen gut sehen.

Sorge-Recht

Das ist ein wichtiges Recht für alle Eltern.
Es bedeutet:
Eltern haben das Recht;
sich um Ihre Kinder zu kümmern.

Und sie haben die Pflicht,
sich um ihre Kinder zu kümmern.

Wenn Eltern sich trennen,
sagt manchmal ein Gericht:

  • Ob die Mutter sich um das Kind kümmern darf.
  • Ob der Vater sich um das Kind kümmern darf.
  • Oder ob Mutter und Vater
    sich zusammen um das Kind kümmern dürfen.
Sozial-Pädagoginnen

Das sind Menschen.
Sie helfen anderen Menschen.
Zum Beispiel:

  • Wenn die Menschen Probleme in der Familie haben.
  • Wenn sie Gewalt erlebt haben.
  • Oder wenn ihr Leben schwierig ist:
    Weil sie nur wenig Geld haben.
Sozial-Versicherung

Das sind Versicherungen für die Menschen in Deutschland.
Das sind zum Beispiel:

  • Die Kranken-Versicherung.
    Sie bezahlt die Behandlung beim Arzt.
  • Die Renten-Versicherung.
    Von dieser Versicherung bekommen die Menschen Geld:
    Wenn sie nicht mehr arbeiten müssen.
  • Die Arbeitslosen-Versicherung.
    Von dieser Versicherung bekommen die Menschen Geld:
    Wenn sie ihre Arbeit verloren haben.
Spende

Eine Spende können verschiedene Sachen sein.
Zum Beispiel:

Geld,

Essen

oder Kleidung.

Diese Sachen haben Menschen abgegeben,
um anderen Menschen zu helfen.

Stalking

Das ist ein Wort aus der englischen Sprache.
Es wird so aus-gesprochen: Sto king.
Das bedeutet zum Beispiel:

  • Ein Mann be-obachtet eine Frau sehr oft.
  • Er macht viele Fotos von der Frau.
  • Oder er ruft sie sehr oft an:
    Obwohl sie das gar nicht will.
Stammbuch

Viele Familien haben ein Stammbuch.
Das ist ein bestimmtes Buch.
Darin ist zum Beispiel auf-geschrieben:

  • Wann die Menschen geheiratet haben.
  • Und wann die Kinder von der Familie geboren sind.
T
Toiletten-Becken

Das ist der Teil von der Toilette:
Wo die Menschen sich drauf-setzen.

Trennungs-Zeit

Das ist die Zeit,
in der Eltern sich trennen.

U
Übersetzerinnen

Das sind Frauen.
Sie können Sachen in verschiedenen Sprachen sagen.
Damit helfen sie anderen Menschen.

Zum Beispiel:
Eine Frau spricht Arabisch.
Sie versteht aber nicht so gut Deutsch.
Die Übersetzerin hilft ihr dann.
Sie sagt auf Arabisch:
Was die anderen Menschen auf Deutsch gesagt haben.
So kann die Frau alles verstehen.

Umgangs-Recht

Alle Eltern haben das Recht jeden Tag
viele Sachen mit ihren Kindern zu machen.
Wenn Eltern sich trennen,
ist das oft anders.
Dann bestimmt ein Gericht:

Wo das Kind wohnen soll.

Zum Beispiel: Bei der Mutter oder bei dem Vater.

Wenn das Kind bei der Mutter wohnt,
bestimmt das Gericht auch:

  • Wann der Vater das Kind besuchen darf.
  • Oder an welchen Tagen das Kind bei dem Vater sein darf.
    Damit sie viele Sachen gemeinsam machen können.

In schwerer Sprache heißt das:
Das Gericht bestimmt das Umgangs-Recht.

V
vergewaltigen

Das bedeutet:

  • Ein Mensch hält einen anderen Menschen mit Gewalt fest.
  • Er fasst den anderen Menschen
    zum Beispiel zwischen den Beinen an.
  • Er hat Sex mit dem anderen Menschen:
    Obwohl der andere Mensch das nicht will.
  • Und er tut dem anderen Menschen dabei weh.
Verwandte

Das sind zum Beispiel:

  • Oma und Opa
  • oder Tanten und Onkel.
Vorsorge-Hefte

Das sind besondere Papiere.
Da steht zum Beispiel drin:

  • Welche Untersuchungen die Ärztin oder der Arzt
    schon bei dem Kind gemacht haben.
  • Wann die Untersuchungen gemacht wurden.
  • Und was bei den Untersuchungen heraus-gekommen ist.
W
West-Deutschland

Deutschland war für viele Jahre ein geteiltes Land.
Es gab Ost-Deutschland und West-Deutschland.
Heute gibt es diese 2 Länder nicht mehr.
Heute ist Deutschland wieder 1 Land.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Ein anderes Wort für Wissenschaftler und Wissenschaftlerin ist:
Forscher und Forscherin
Das bedeutet: Sie wollen etwas genau wissen.
Forscher und Forscherinnen haben viele verschiedene Aufgaben.
Sie forschen zum Beispiel:

  • Wie die Umwelt geschützt werden kann.
  • Welche Medizin bei welcher Krankheit hilft.
  • Oder was Kinder fühlen:
    Wenn sich Vater und Mutter trennen.
Z
Zentrale Informations-Stelle Autonomer Frauen-Häuser

Die Abkürzung dafür ist ZIF.

ZIF ist eine Informations-Stelle für Frauen,
die Gewalt erlebt haben.
Dort können sie zum Beispiel
viele Informationen dazu bekommen:

Ob es ein Frauen-Haus in ihrer Stadt gibt.

Ob sie in einer Schutz-Wohnung leben können.

Welche Papiere sie brauchen,
wenn sie ins Frauen-Haus kommen wollen.